Förderprogramm "DeMinimis" des BAG


Neues Reifenlabel zum 01. Mai 2021


Ab dem 1. Mai 2021 gilt ein neues EU-Reifenlabel.

Für das Förderprogramm „De-minimis“ hat dies folgende Auswirkungen.

Die Energieeffizienz wird nur noch in den Klassen A bis E (statt vormals A bis G) ausgewiesen. Hinsichtlich der Förderfähigkeit von Reifen der Energieeffizienzklassen A bis C treten hierdurch keine Änderungen ein.

Das externe Rollgeräusch wird nunmehr in den Klassen A bis C (statt vormals mit einer, zwei oder drei Schallwellen) ausgewiesen. Hinsichtlich der Förderfähigkeit von Reifen, die mit einer Schallwelle gekennzeichnet sind, treten ebenfalls keine Änderungen ein, jedoch wurden die Vordrucke im Verwendungsnachweisverfahren entsprechend angepasst.

Quelle: Bundesamt für Güterverkehr (www.bag.bund.de)